Menu

Selbsthilfe-Fortbildung für Medizinische Fachangestellte

Erstellt am 11.07.2011 Das Fortbildungskonzept, das von den Kooperationsberatungsstellen für Selbsthilfegruppen, Ärzte und Psychotherapeuten (KOSA) entwickelt wurde, wird gemeinsam mit den Selbsthilfe-Kontaltstellen in NRW angeboten.
Die Fortbildung hat das Ziel, Grundinformationen über die Struktur der Selbsthilfe zu vermitteln; über Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen.
Weiterhin beinhaltet sie folgende Themenbereiche:
Was ist Selbsthilfe, was kann sie leisten?
Themen und Verbreitung der Selbsthilfegruppen.
Wie kann die Selbsthilfe in die Praxis einbezogen werden?
Bestandteil der Fortbildung ist das Mitwirken von Teilnehmer/innen einer konkreten Selbsthilfegruppe.
In nachfolgenden Städten wird die Fortbildung im Bereich der KVWL und der KVNo – jeweils in Kooperation mit einer Selbsthilfe-Kontaktstelle vor Ort im Jahr 2011 angeboten.
Die nachstehend benannten Termine werden laufend ergänzt und aktualisiert.
Termin              Ort 09.01.        Frechen     (2. FB wg. großer Nachfrage) 12.01.        Wuppertal (2. FB wg. großer Nachfrage) 19.01.        Bonn          (3. FB wg. großer Nachfrage) 09.02.        Detmold 02.03.        Detmold     (2. FB wg. großer Nachfrage) 30.03.        Siegen 13.04.        Minden 11.05.        Detmold 25.05.        Minden
06.07.        Eschweiler 13.07.        Siegen       (2. FB wg. großer Nachfrage) 20.07.        Aachen 12.10.        Troisdorf09.11.        Wachtberg16.11.        Aachen 23.11.        Moers 23.11.        Siegen       (2. FB wg. großer Nachfrage) 30.11.        Dortmund
  

KOSA - Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Doris Schlömann
Tel: 05 21/ 56 067 16
Fax: 05 21/ 56 067 24
E-Mail: doris.schloemann@kvwl.de

KOSA - Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Anke Petz
Tel: 02 11 / 59 70 80 90
Fax: 02 11 / 59 70 80 82
E-Mail: anke.petz@kvno.de