Telefon: 02166 / 24 85 67
  • Home
  • Aktuelles
  • "Praxisleitfaden: Datenschutz in der Selbsthilfe" ab Ende Juli erhältlich

"Praxisleitfaden: Datenschutz in der Selbsthilfe" ab Ende Juli erhältlich

Seit Mai 2018 gilt in der europäischen Union ein einheitliches, zum Teil neues Datenschutzrecht, das vielen Ehrenamtlichen Sorge und Kopfzerbrechen bereitet. In den Monaten um das Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) war und ist das Thema in aller Munde.

Viele Selbsthilfegruppen sind mit der Umsetzung dieser Bestimmungen zum Datenschutz stark gefordert, manche auch überfordert. Da es sich im Bereich der Selbsthilfe um sehr sensible Daten handelt, ist der verantwortungsvolle Umgang besonders wichtig.

Für engagierte Aktive ist es nicht ganz einfach zu erkennen, welche Maßnahmen für die jeweilige Selbsthilfegruppe durchzuführen sind und wie das Ganze praktisch angegangen werden kann. Aus diesem Grund wurde Rechtsanwältin Renate Mitleger-Lehner als Autorin des Buches „Recht für Selbsthilfegruppen“ gebeten, in unserem Auftrag einen Praxisleitfaden zu erstellen, der sich speziell an Selbsthilfegruppen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich richtet.

Er erklärt auf 32 Seiten alle wesentlichen Bausteine des Gesetzes und unterstützt bei der Umsetzung immer unter einem Selbsthilfe-Blickwinkel. Denn erklärtes Ziel dieser Broschüre ist es Sicherheit zu gewinnen und den ehrenamtlichen Selbsthilfeaktiven Mut zu machen, den Datenschutz Schritt für Schritt in ihrer Gruppe umzusetzen.

Weitere Informationen und Bestellung sind hier zu finden.

 

 

 

Erstellt am 04.07.2018