Telefon: 02166 / 24 85 67
  • Home
  • Aktuelles
  • Modellprojekt "neue Online-Selbsthilfeinitiativen für pflegende Angehörig"

Modellprojekt "neue Online-Selbsthilfeinitiativen für pflegende Angehörig"

In NRW leben rund 640.000 pflegebedürftige Menschen  - Tendenz steigend. Sie sind durch die Pflege vielfach stark belastet und wissen oft nicht, dass es für pflegende Angehörige eine große Zahl an Entlastungs- und Beratungsangeboten gibt.

Genau an dieser Stelle setzt  die Interessenvertretung "wir pflegen e. V." mit dem neuen Modellprojekt "Online Selbsthilfe Initiativen für pflegende Angehörige" (OSHI-PA) an. Ziel ist es, bestehende Selbsthilfeangebote um digitale Medien zu ergänzen. Wir pflegen e. V. ermutigt mit diesem Projekt Angehörige, sich untereinander mehr auszutauschen. "Wer einen lieben Menschen pflegt, kommt oft nicht aus dem Haus. Traditionelle Selbsthilfeangebote können dann nicht genutzt werden", erklärt Sebastian Fischer, Vorstand wir pflegen e. V. "Durch den Einsatz digitaler Medien, können sich die Angehörigen thematisch oder zielgruppenspezifisch sowohl bundesweit als auch lokal zu jeder beliebigen Uhrzeit austauschen", so Fischer.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Erstellt am 30.04.2018