Menu

mitMiSsion-Ausschreibung für soziale MS-Maßnahmen

der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Erstellt am 26.03.2018

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung schreibt erneut die von ihr ins Leben gerufene Initiative mitMiSsion aus und führt damit konsequent ihr langjähriges Engagement im Bereich der Multiple-Sklerose-Erkrankung fort – die Stiftung unterstützt unter anderem die Forschung auf dem Gebiet der MS, Aktivitäten von Selbsthilfegruppen, gewährt Einzelfallhilfen oder fördert die Selbstorganisation der Betroffenen.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Kooperation zweier oder mehrerer Organisationen. Dies können Selbsthilfeverbände, karitative Einrichtungen und andere gemeinnützige Verbände und Gruppen sein. Auch nicht-gemeinnützige Institutionen (z.B. Firmen) können Partner in einem Projekt sein; ihre finanzielle Beteiligung darf jedoch 30% der Gesamtkosten nicht übersteigen.

Weitere Informationen sind hier zu finden.