Menu

Ministerin Steffens: Dirk Meyer wird neuer Patientenbeauftragter für NRW

Erster Jahresbericht der Patientenbeauftragten belegt großen Bedarf an Orientierung im Gesundheitswesen

Erstellt am 02.05.2013 Presseinformation – 365/4/2013 Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter teilt mit: Dirk Meyer (54) wird neuer Patientenbeauftragter der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Er folgt zum 1. Juni 2013 auf Dr. Eleftheria Leh-mann (66), die dieses Amt nach einem Jahr aus persönlichen Gründen abgibt. „Ich danke Frau Dr. Lehmann für die Pionierarbeit beim Aufbau des Büros der Patientenbeauftragten auf dem Gesundheitscampus in Bochum. Ihr Bericht macht deutlich, wie groß der Bedarf nach Rat und Orientierung im als unübersichtlich empfundenen Gesundheitswesen ist. Es zeigt sich einmal mehr, dass das Gesundheitssystem viel stärker von den Menschen her gedacht werden muss“, erklärte Ministerin Steffens anlässlich der Bekanntgabe des Personalwechsels in Düsseldorf. Die gesamte Presseerklärung findet sich hier