Telefon: 02166 / 24 85 67

Gesundheitsselbsthilfe NRW feierte 100. Sitzung

Am 20.September 2018 feierte die Gesundheitsselbsthilfe NRW ihre 100. Sitzung in Witten. Sie steht seit 25 Jahren für gelebte Betroffenen-Solidarität und als starker Partner in Nordrhein-Westfalen an der Seite der Gesundheitspolitik.
Das Engagement Chronisch Kranker ist von herausragender Bedeutung für eine moderne, ganzheitliche Gesundheitsversorgung. Wer Mitwirkung und Einflussmöglichkeiten informierter Patientinnen und Patienten und deren Interessenvertretungen will,
muss sie als solche anerkennen und zu einem ernsthaften Partner auf Augenhöhe zulassen. Gelebtes und erlerntes Wissen gehören zusammen.



Von links nach rechts:
Katharina Benner/Patitätischer NRW, Ulf Jacob/GF Rheuma-Liga NRW, Stephanie Theiß/KOSA KVNO, Dr.Winfried Kösters/Moderator, Dr. Frank Bergmann/KVNO-Vorsitzender, Dr. Volker Runge/Sprecher der Gesundheitsselbsthilfe NRW,
Rita Januschewski/Koordinatorin der Gesundheitsselbsthilfe NRW, Elke Schmidt-Sawatzki/Vorsitzende des Paritätischen NRW, Claudia Middendorf/Patienten- und Behindertenbeauftragte NRW

Erstellt am 27.09.2018