Telefon: 02166 / 24 85 67
  • Home
  • Aktuelles
  • Euregionale Tagung verabschiedet Patientenresolution

Euregionale Tagung verabschiedet Patientenresolution

„Der Patient als Mittelpunkt der Gesundheitsversorgung in der Euregio Maas-Rhein“, so lautete der Titel der euregionalen Tagung im Gouvernementsgebäude Maastricht am 26.11.09.
Veranstaltet wurde die Tagung von selfhelp EMR, dem Arbeitskreis der Patienten- und Selbsthilfeorganisationen der EMR. Anlass der Tagung war das 10jährige Bestehen der Patientenresolution, die 1999 anlässlich der Zweiten Euregionalen Gesundheitskonferenz in der Euregio Maas-Rhein in Alden Biesen beschlossen worden war. An historischem Standort - im Plenarsaal des Provinzgebäudes wurden die Maastrichter Verträge ratifiziert - trafen sich 80 ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter aus Patientengruppen und der Administration der Euregio Maas-Rhein, um über die unterschiedliche Stellung der Patient/innen in den drei Ländern Belgien, Deutschland und den Niederlanden sowie um gemeinsame Belange in der Weiterentwicklung der Rechte der Patient/innen zu sprechen.
Am Vormittag wurde ein Überblick über die europäischen Richtlinien für Patientenbeteiligung gegeben. Darüber hinaus nahmen Vertreter/innen aus Selbsthilfe-Kontaktstellen und Patientenorganisationen aus den drei Ländern Stellung zu Stand und Entwicklung der Patientenbeteiligung in ihrer Region. Nach der Mittagspause gab es Workshops aus der Sicht der Selbsthilfegruppen ganz allgemein sowie exemplarisch zu den Themen Rheuma, Diabetes und Krebs.
Abschließend fassten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ergebnisse als Resolution in zehn Punkten zusammen. Sie finden sie hier.

Erstellt am 08.04.2010