Menu

20 Jahre GKV-Förderung von Selbsthilfekontaktstellen

Eine bundesweite Erfolgsgeschichte für die Selbsthilfe in NRW

Erstellt am 08.02.2021

Die Selbsthilfeförderung feiert ein Jubiläum: Vor 20 Jahren begann in Nordrhein-Westfalen die bundesweit einmalige Förderung zum Aufbau von Selbsthilfekontaktstellen in den Kreisen und kreisfreien Städten.
Inzwischen gibt es in NRW 41 Selbsthilfekontaktstellen und zehn angeschlossene Selbsthilfebüros. 
Die jährliche Fördersumme der Krankenkassen/-verbände hat sich von 1,3 Millionen Euro 2001 auf 4,2 Millionen Euro erhöht.
Gemeinsame Pressemitteilung der Krankenkassen/-verbände in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.