Telefon: 02166 / 24 85 67

Finanzierung und Trägerschaft

Trägerin

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e. V. (kurz: DAG SHG e.V.) ist Trägerin der KOSKON. Sie unterstützt die Selbsthilfe seit 1982 als unabhängiger, themen- und trägerübergreifender Fachverband auf Bundesebene.      

Die DAG SHG e.V. ist anerkannt als maßgeblicher Vertreter der Selbsthilfe laut § 20h SGB V und als Vertreterverband der Patientenbeteiligung laut § 140f SGB V.

Die DAG SHG e.V. regt zur freiwilligen, gleichberechtigten und selbst bestimmten Mitarbeit in Selbsthilfegruppen an. Betroffene und Angehörige kommen zusammen, um gemeinsam Krankheiten, psychische oder soziale Probleme zu bewältigen.

Seit dem 1. Januar 2010 hat die DAG SHG e.V. in Berlin eine Verwaltungsstelle des Verbandes eingerichtet. Die Kontaktadresse lautet:

DAG SHG e.V. - Verwaltung
Otto-Suhr-Allee 115, 10585 Berlin, Tel.: (0 30) 8 93 40 14
verwaltung@dag-shg.de  www.dag-shg.de

Weitere Einrichtungen der DAG SHG e.V.:

NAKOS - Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung Unterstützung von Selbsthilfegruppen
Otto-Suhr-Allee 115, 10585 Berlin, Tel.: (0 30) 31 01 89-60
selbsthilfe@nakos.dewww.nakos.de


Selbsthilfe-Büro Niedersachsen
Gartenstrasse 18, 30161 Hannover, Tel: (05 11) 39 19 28
selbsthilfe-buero-nds@gmx.de - www.selbsthilfe-buero.de 


Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen in Gießen

Friedrichstraße 33, 35392 Gießen, Tel:  (06 41) 994 56 12
juergen.matzat@psycho.med.uni-giessen.de  -
www.med.uni-giessen.de/selbsthilfe

Finanzierung

Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW (kurz: MGEPA NRW ) finanziert die KOSKON. Seine kontinuierliche Förderung seit Dezember 1990 bildet die Grundlage für die fachliche Qualität unserer Arbeit. Seit Januar 2005 beteiligt sich die Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände NRW an dieser Förderung.

Vielen Dank an unsere Förderer!