Telefon: 02166 / 24 85 67

Selbsthilfeverbände

Viele Selbsthilfegruppen zum gleichen Thema haben sich zu Verbänden zusammengeschlossen. Sie agieren überregional (z.B. Region Ostwestfalen-Lippe) oder auf Landes- und/oder Bundesebene. Selbsthilfeverbände fördern die Vernetzung der Selbsthilfegruppen untereinander und informieren zu ihrem Thema. Sie bündeln die Interessen ihrer Mitglieder und setzen sich in Politik, dem Sozial- und Gesundheitssystem und der Verwaltung für Verbesserungen zugunsten ihres Themas ein. Mehr als 200 Landesverbände der Selbsthilfe in NRW sind in einer jährlich aktuellen KOSKON-Broschüre aufgelistet.

Die Selbsthilfeverbände in NRW haben sich zu Arbeitsgemeinschaften zusammengeschlossen: Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe NRW e.V. vereint Verbände der Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen. Der Wittener Kreis ist der Zusammenschluss der Landesverbände in der Gesundheitsselbsthilfe in NRW.

Eine Unterstützungsstelle im Paritätischen Wohlfahrtsverband berät, informiert und vernetzt ehrenamtlich aktive Menschen aus Selbsthilfeorganisationen in NRW. Dieses Angebot richtet sich vor allem an 'kleinere' Verbände.